Neugierig?

Weitere Informationen zum Projekt und den Inhalten der Toolbox findet ihr unter www.andersstattartig.eu und auf Facebook.

 

Ihr wollt euch eines der letzten Exemplare der Toolbox für eure Ortsjugend sichern?

Dann nehmt Kontakt mit der Landesjugendgeschäftsstelle der THW-Jugend BEBBST (buero(at)thw-jugend-bebbst.de) auf und erfahrt mehr dazu.

 

Gefördert wurde das Projekt durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“.